Home » Film

Schlagwort: Film

Magnis am Wall: Roman Army Museum

Das römische Kastell Magnis am Wall ist einer der Schauplätze des Romans „Der silberne Zweig“ von Rosemary Sutcliff. Der Truppenarzt Tiberius Lucius Justinianus wird 290 nach Christus aus der Provinz Judäa nach Britannien versetzt. Gemeinsam mit seinem Cousin, dem Centurio Marcelus Flavius Aquila, dienen sie am Hadrianswall. Flavius übernimmt das Kommando über eine dort stationierte Einheit und Justin wird der neue Garnisionsarzt. Der Roman spielt in einer Zeit, als der römische Feldherr Carausius in Britannien und der Nordküste Galliens sein eigenes kleines Sonderreich führt und von seinen rebellierenden Truppen zum Gegenkaiser Roms erhoben wurde. Etwa 10 Jahre kann sich Carausius halten und verteidigt Britannien im Süden gegen römische Truppen und im Norden gegen aufständische Barbaren. Schließlich wird er von eigenen Leuten ermordet und Rom kassiert die Insel wieder ein. In den Wirren der Geschichte taucht auch der „Adler der neunten Legion“ wieder auf, der im Roman eng mit der Familiengeschichte Aquilas verbunden ist. Weiterlesen

Herculaneum – Pompejis kleine Schwesterstadt

Als am 24. August 79 der Vesuv ausbrach und die Dächer Pompejis nachmittags unter der Last des herausgeschleuderten Vulkangesteins schon zusammenbrachen, schien es als käme das kleine Herculaneum glimpflich davon. Nur wenige Zentimeter Asche lagen auf den Straßen und Dächern der Häuser. Die meisten der 4000 Einwohner verließen vorsichtshalber ihre Stadt und brachten sich in Sicherheit. Weiterlesen

Was bringt die Nero Ausstellung 2016 in Trier?

Nero Claudius Caesar Augustus Germanicus, berühmter und berüchtigter römischer Kaiser. Drei Trierer Museen widmen dem „singenden Antichristen, wirren Laienspieler, schlechtesten Mensch aller Zeiten, größten Verschwender der Weltgeschichte und trunkenen Tyrannen“ 2016 eine große Ausstellung. Abgesehen von der Tatsache, dass Sonderausstellungen gut für das Tourismusgeschäft sind, spricht eigentlich nichts für den Ausstellungsort Trier. Im Unterschied zum römischen Kaiser Konstantin I. – dem Trier 2007 eine große Ausstellung widmete – war Nero nie in Augusta Treverorum. Das sein Tod auch Auswirkungen auf das antike Trier hatte .. naja, das trifft auch auf andere Städte zu. Egal, interessant ist die schöne Ausstellung dennoch. Weiterlesen

Wie die Trajanssäule gebaut wurde

Die Trajanssäule in Rom ist ein Monument des Sieges über die Daker. Sie ist aber nicht nur eine Siegessäule, sondern auch eine Art Comic-Strip der Antike. Auf dem umlaufenden Fries sind auf einer Länge von insgesamt 200 Metern Römer und Hilfstruppen, Daker, Kaiser und Könige und zahlreiche Szenen aus den Feldzügen gegen die antiken Rumänen dargestellt. Seinerzeit sogar in Farbe. Weiterlesen

Größe

Statue eines römischen Kaisers mit dem Kopf von Trajan vor zwei Säulen des Jupiterheiligtums aus den Tempelanlagen von Baalbek. Der Ort liegt im heutigen Libanon und gehörte seinerzeit zur römischen Provinz Syria. Ausgestellt im Berliner Pergamonmuseum.

Baalbek, die Stadt Baals, von den Griechen Heliopolis genannt. Die Römer errichteten hier die größte Tempelanlage der antiken Welt. „Baalbek – Die Säulen des Jupiter“. Folge 137 der Reihe „Schätze der Welt – Erbe der Menschheit. Deutsche Erstausstrahlung im Jahr 2000.

Centurio Marcus Caelius, MiA 9 n. Chr.

Marcus Caelius fiel im Jahr 9. n. Chr. in der Varusschlacht in Germanien. Seine sterblichen Überreste wurden nie gefunden, Missing in Action würde man heute sagen. Ein Gedenkstein erinnert an den römischen Centurio aus dem heutigen Bologna. Vor 2000 Jahren ließ sein Bruder Publius Caelius ein leeres Grab und diesen Stein errichten. Marcus Caelius war Führer einer Hundertschaft in der ersten Kohorte der 18. Legion. Das Bildnis weist den 53jährigen als einen hoch dekorierter Soldaten aus. Weiterlesen

Biriciana – Das römische Weißenburg

Statt neuen Reihenhäusern, alte Bäderanlage. Im Jahr 1977 entdeckte man bei Bauarbeiten die Reste der ehemaligen römischen Thermenanlage neben dem Kastell Biriciana.