Home » Macro

Schlagwort: Macro

Invictus: Die Adler-Serie Band 15

Kaum zurück aus Britannien warten in Rom im Jahr 54 unschöne Neuigkeiten auf Cato. Seine verstorbene Frau hatte einen Liebhaber und sich offenbar auch noch hoch verschuldet. Damit nicht genug, werden Cato und sein Freund Macro wieder zum Spielball von Intrigen. Die Berater von Kaiser Claudius ziehen schon die Strippen um dessen Nachfolge und auch Claudius Frau Agrippina mischt mit. Ein Aufstand in der römischen Provinz Hispanien kommt da gerade recht. Bald sind Präfekt Cato und Centurio Macro auf dem Weg nach Tarraco. Sie sollen helfen, den Aufstand niederzuschlagen. Schnelles Handeln ist angesagt, da den Rebellen um Iskerbeles das Silber aus der Miene bei Argentium im Norden der Provinz in die Hände fallen könnte. So machen sich Cato und Macro mit der ersten der aus Rom angelandeten Prätorianerkohorte auf den Weg. Zu allem Überfluss ist deren Tribun nicht nur militärisch unerfahren, sondern war wohl auch der Geliebte von Catos Frau.

Kein guter Anfang, doch der Rest von „Invictus“ ist schnell erzählt: Nachdem unsere beiden Helden im letzten Band in Britannien ziemlich auf die Mütze bekommen haben, wird diesmal das Rebellenheer beim Kampf um die Mine vernichtend geschlagen. Kleinere Überraschungen erhöhen die Spannung, können aber das unvermeidliche Ende nicht verhindern. Es ist Rom, das unbesiegt bleibt. Kleiner Schönheitsfehler: Das Silber fiel weder den Rebellen in die Hände, noch konnten es Cato und Macro sicherstellen. Es gelangte auf konspirativen Wegen nach Rom und überzeugte die Prätorianergarde davon, das jetzt der junge Nero ein guter Kaiser wäre.

Mal sehen, wie es weitergeht. In englischer Sprache ist schon der 16. Band der Adler-Serie erschienen: Day of the Caesars. Kaiser Claudius ist tot und Rom in Aufruhr. Wer die Serie nicht kennt, findet hier alle Bände im Überblick.

Simon Scarrows Adler Serie in XV Tweets

Der britische Autor Simon Scarrow veröffentlicht seit 2001 Romane über die Abenteuer der beiden römischen Soldaten Quintus Licinius Cato und Lucius Cornelius Macro. Die Adler Serie beginnt im Jahr 42 n. Chr. in Germanien. Scarrow lässt seine beiden Romanhelden in vielen Provinzen des römischen Reiches, vor allem aber in Britannien, unter dem Adler Roms kämpfen.

Was bislang geschah im Schnelldurchgang: Weiterlesen

Simon Scarrows Adler-Serie in XIIII Tweets

Der britische Autor Simon Scarrow veröffentlicht seit 2001 Romane über die Abenteuer der beiden römischen Soldaten Quintus Licinius Cato und Lucius Cornelius Macro. Die Adler-Serie beginnt im Jahr 42 n. Chr. in Germanien. Scarrow lässt seine beiden Romanhelden in vielen Provinzen des römischen Reiches, vor allem aber in Britannien, unter dem Adler Roms kämpfen.

Was bislang geschah im Schnelldurchgang: Weiterlesen

Britannia: Die Adler-Serie Band 14

Britannien im Jahr 52. Der Statthalter drängt vor dem Winter und seiner bevorstehenden Ablösung zum entscheidenden Schlag gegen die aufständischen Stämme. Die Römer wollen vor allem das Zentrum der Druiden auf der Insel Mona vernichten. Aber alles geht schief. Macro bekommt schon auf einem Erkundungsritt einen Pfeil in den Oberschenkel. Auf dem Weg nach Mona geraten die Legionäre in einen Hinterhalt. Dann versinkt die Invasionsflotte im Sturm. Die Briten verteidigen sich hartnäckig und der Feldzug zieht sich. Die Aufständischen bekommen Verstärkung, ihr Entsatzheer droht die Römer einzukesseln. Der Statthalter muss den Feldzug abblasen. Die Legionäre erkämpfen sich den Rückzug zum nächsten Militärstandort, dabei wird die Eliteeinheit der Blutkrähen aufgerieben. Cato bekommt die Nachricht, dass seine Frau bei der Geburt Ihres Sohnes gestorben ist. 

Simon Scarrow schickt in „Britannia“ seine Helden durch ein Tal der Tränen. Wie es weitergeht, wird sich im Sommer zeigen. Dann erscheint Scarrows nächster Band der Adler-Serie „Invictus“. Was bislang geschah habe ich in 14 Tweets zusammengefasst.

Die Blutsbrüder

Jeder Jahr ein neues Buch von Simon Scarrow. Heute erscheint der Band „Die Blutsbrüder“ auf dem deutschen Markt. Die Nummer 13 der Adler-Serie von Scarrow lässt unsere beiden Helden Macro und Cato wieder in Britannien für den Ruhm Roms kämpfen. In England ist im Dezember Band 14 „Britannia“ erschienen. So wie es aussieht, werden sich Cato und Macro noch eine Weile mit dem störrischen Inselvölkchen herumschlagen. Was in den 12 Bänden vorher geschah, habe ich in 12 Tweets hier zusammengefasst: Weiterlesen

Centurio Walter E. Kurtz

„Britannien, A. D. 57: Seit zehn Jahren kämpft das Römische Reich, um seine Herrschaft über Britannien aufrechtzuerhalten. In dieser Situation ist es fatal, dass der größenwahnsinnige römische Heerführer Osterius einen grausamen Privatkrieg führt. Mit seiner Kohorte der »Blutkrähen« richtet er unter der Bevölkerung wahre Massaker an.“

Klingt nach dem antiken Vorfahren von Colonel Walter E. Kurtz, der von Marlon Brando gespielten Figur in Coppolas Apocalypse Now. Ich bin gespannt, wie die Adler-Serie mit dem nun 12. Band weitergeht. Er soll am nächsten Montag erscheinen. Wer die Bücher nicht kennt, kann sich hier noch schnell updaten: Die Adler-Serie in XI Tweets.

Der zwischenzeitlich erschienene erste Band von Scarrows neuer ARENA Serie kam nicht so gut an: „verpatzter Römer-Roman“, „Absurd“, „Groschenroman“, „einzige Enttäuschung“ fanden einige Leser und Rezensenten. Das Buch ist als ROM Prequel angelegt. Macro ist erst Optio und Cato noch nicht dabei. Dessen Part übernimmt quasi Pavo. Ihm soll Macro auf Befehl des Kaisers helfen, in der Arena als Gladiator zu bestehen. Was lehrt die Verhaltensökonomie? Das Anspruchsniveau ist dynamisch und verändert sich mit den Erfahrungen des Individuums. Oder anders gesagt: Später ist es eben nicht mehr so wie früher.

Die Adler-Serie in XI Tweets

Im Zeichen des Adlers: Die Rom-Serie 1
Junger Cato muss zur Legion. Germanien. Keiner mag ihn. Cato bewährt sich. Raubein Macro wird sein Buddy. Dann Britannien erobern. Spezialauftrag.

Im Auftrag des Adlers: Die Rom-Serie 2
Unsere Helden mitten im Feldzug. Schlachten und Scharmützel. Intrigen. Cato verhindert Anschlag auf Kaiser. Briten geschlagen, aber nicht besiegt.

Der Zorn des Adlers: Die Rom-Serie 3
Asymmetrischer Krieg. Druiden schüren den Widerstand. Cato und Macro mit zwei Einheimischen auf Rettungsmission. Cato wird auch Zenturio.

Die Brüder des Adlers: Die Rom-Serie 4
Nachschublinien in Gefahr. Erstes eigenes Kommando. Macro und Cato bilden Verbündete für zwei Kohorten aus. Schlachtenglück. Verrat. Undank.

Die Beute des Adlers: Die Rom-Serie 5
Römer vergeben den endgültigen Sieg. Catos Centurie wird Sündenbock. Verurteilung. Macro hält zu ihm. Flucht. Rückkehr zur Legion. Versetzung.

Die Prophezeiung des Adlers: Die Rom-Serie 6
Bewährungseinsatz vor der illyrischen Küste. Kampf gegen Piratenplage. Sieg. Rehabilitierung. Macro wird mit seiner Vergangenheit konfrontiert.

Die Jagd des Adlers: Die Rom-Serie 7
Judäa gärt, Aufstände, Überfälle. Cato und Macro gehen gegen korrupte Offiziere vor. Die Parther nutzen die Lage, greifen eine Grenzfestung an.

Centurio: Die Rom-Serie 8
Rom macht mobil. Macro wird Präfekt, Cato lernt eine Senatorentochter kennen. In Palmyra kommt es zum Kampf gegen die Parther. Roma Victor.

Gladiator: Die Rom-Serie 9
Gestrandet auf Kreta. Erdbeben, Sklavenaufstand, alte Feinde. Cato wird befördert und holt Hilfe aus Ägypten, Macro wird gefangen genommen.

Die Legion: Die Rom-Serie 10
Der Aufstand schwappt über, Unruhe in Roms Kornkammer. Die Nubier greifen aus dem Süden an. Cato übernimmt das Kommando. Die Provinz wird gerettet.

Die Garde: Die Rom-Serie 11
Rom. Undercover-Einsatz in der Prätorianergarde. Verschwörung gegen den Kaiser aufdecken, gestohlene Getreidelieferungen finden. Ende gut, alles gut.

Die Jagd des Adlers: Die Adler-Serie 7

Die Jagd des Adlers: Die Adler-Serie 7 – Roman

Syrien, die östliche Grenze des Römischen Reichs, wird von Unruhen erschüttert. Doch die römischen Truppen sind untergraben von Korruption und Disziplinlosigkeit.

Antirömische Propaganda? Nein, der neue Band vom Großmeister der Adler-Serie. Dick, atmosphärisch, ein bisschen mit Längen. Am Ende sind Unruhestifter und Parther (erstmal) in die Schranken verwiesen. Unsere beiden Helden Licinius Cato und Cornelius Macro sehen neuen Abenteuern unter dem Adler entgegen. Schade, dass die Bände in der deutschen Übersetzung nicht in der richtigen Reihenfolge erscheinen. Nerv ;-(