Home » Dakerkriege

Schlagwort: Dakerkriege

Trajansmärkte: Schöner shoppen?

Vor 1900 Jahren starb der römische Kaiser Trajan. Unter der Herrschaft Marcus Ulpius Trajanus erreichte das Römische Reich seine größte Ausdehnung. Innenpolitisch entfaltete Trajan im ganzen Reich eine umfangreiche Bautätigkeit: neue Städte wurden gegründet oder bekamen Stadtrechte verliehen wie die Colonia Ulpia Traiana (Xanten). Soldaten, Sklaven und Handwerker bauten Straßen und Brücken, Seehäfen und öffentliche Gebäude wie die Trajansmärkte. Die antike Shoppingmall am Rand des Trajansforums in Rom begeistert Besucher noch heute. Weiterlesen

Museum der römischen Zivilisation

Das Museum der römischen Zivilisation kann den Zeitgeist seiner Entstehung kaum verbergen. Es liegt in Roms Stadtviertel E.U.R. (Esposizione Universale di Roma), das für die 1942 geplante Weltausstellung zum zwanzigsten Jahrestag der Machtübernahme Mussolinis errichtet wurde. Das Museum und weitere Bauten sind ein Schaukasten der faschistischen Architektur. Gerade Linien, Säulen, überhohe Räume, das Spiel mit Licht und Schatten. Eine Anlehnung an die Antike mit dem Ziel, sich selbst in diese Tradition und Größe zu stellen. Die Weltausstellung wurde wegen des Weltkrieges abgesagt und auch das Museum wurde nach einem kriegsbedingten Baustopp erst 1955 fertiggestellt und eröffnet. Weiterlesen