Italien·Rom·Römer·Zivil

Centrale Montemartini – Antike und Industriekultur

Ein kleiner Schatz unter den Museen der ewigen Stadt Rom ist das Centrale Montemartini an der Via Ostiense 106.

Das ehemalige Elektrizitätswerk war eigentlich nur als Zwischenlösung gedacht. Größere Baumassnahmen im Konservatorenpalast im Jahre 1997 machten eine Auslagerung von großen Teilen der Sammlung nötig. Wie das mit Provisorien manchmal ist, erwies sich auch dieser Notbehelf als langlebig. Nach dem Abschluss der Baumaßnahmen blieben die antiken Statuen, Büsten und Mosaiken im alten Kraftwerk.

Vergrößern

IMG_3022
Das städtische Museum Centrale Montemartini wurde zu Beginn der 20. Jahrhunderts als Elektrizitätswerk gebaut. Heute ist das Museum eine Außenstelle der Kapitolinischen Museen.

Städtisches Museum Centrale Montemartini: Artefakte aus der Antike treffen auf Industriekultur aus dem 20. Jahrhundert. Sehr sehenswert! Via Ostiense 106, 00154 Roma. 7,50 EUR Eintritt oder mit der Capitolini-Card. Montags geschlossen sowie am 1.1., 1.5. und 25.12.

Weiterlesen:

Hinterlasse einen Kommentar!

Kommentar verfassen ...