Britannien·Militär·Römer

Centurio Walter E. Kurtz

"Britannien, A. D. 57: Seit zehn Jahren kämpft das Römische Reich, um seine Herrschaft über Britannien aufrechtzuerhalten. In dieser Situation ist es fatal, dass der größenwahnsinnige römische Heerführer Osterius einen grausamen Privatkrieg führt. Mit seiner Kohorte der »Blutkrähen« richtet er unter der Bevölkerung wahre Massaker an."

Klingt nach dem antiken Vorfahren von Colonel Walter E. Kurtz, der von Marlon Brando gespielten Figur in Coppolas Apocalypse Now.

Vergrößern

dieblutkraehen
Simon Scarrows Rom-Serie Band 12 - Die Blutkrähen

Ich bin gespannt, wie die Adler-Serie mit dem nun 12. Band weitergeht. Er soll am nächsten Montag erscheinen. Wer die Bücher nicht kennt, kann sich hier noch schnell updaten: Die Adler-Serie in XI Tweets.

Der zwischenzeitlich erschienene erste Band von Scarrows neuer ARENA Serie kam nicht so gut an: “verpatzter Römer-Roman”, “Absurd”, “Groschenroman”, “einzige Enttäuschung” fanden einige Leser und Rezensenten. Das Buch ist als ROM Prequel angelegt. Macro ist erst Optio und Cato noch nicht dabei. Dessen Part übernimmt quasi Pavo. Ihm soll Macro auf Befehl des Kaisers helfen, in der Arena als Gladiator zu bestehen. Was lehrt die Verhaltensökonomie? Das Anspruchsniveau ist dynamisch und verändert sich mit den Erfahrungen des Individuums. Oder anders gesagt: Später ist es eben nicht mehr so wie früher.

Weiterlesen:

Hinterlasse einen Kommentar!

Kommentar verfassen ...