Britannien·Militär·Römer

Happy Birthday Rosemary Sutcliff

Morgen vor 100 Jahren wurde die englische Schriftstellerin Rosemary Sutcliff geboren. Sie wurde vor allem durch ihre Jugendbücher über die römische Zeit Britanniens bekannt. Happy Birthday!

Ihr wohl bekanntestes Buch, der Roman Der Adler der neunten Legion, erschien im Jahr 1954. Auf Deutsch kam das Buch dann sechzehn Jahre später heraus. Mein Exemplar ist von 1973 und hat 3,80 DM gekostet. Hintergrund des weit verbreiteten Jugendbuches ist die Geschichte vom Untergang einer römischen Legion bei schweren Kämpfen im nördlichen Britannien. Vor drei Jahren habe ich das Buch an einen Ort mitgenommen, der in dem Roman eine zentrale Rolle spielt: an den Hadrianswall.

SNFSE0079-scaled
Sutcliffs Buch auf dem Hadrianswall bei Steel Rigg

Über die Entstehung ihres Romans schrieb Sutcliff im Vorwort:

“Es war etwa im Jahre 117 nach Christi Geburt, als die Neunte Legion, die damals in Eboracum lag, wo heute York ist, nach Norden marschierte, um einen Aufstand unter den caledonischen Stämmen niederzuschlagen. Man hörte niemals wieder etwas von ihr.
Bei den Ausgrabungen in Silchester fand man, fast achtzehn Jahrhunderte später, unter den grünen Feldern, die heute über den Straßen von Calleva Atrebatum liegen, einen flügellosen römischen Adler, von dem man jetzt noch einen Abguss im Museum zu Reading in Südengland sehen kann. Verschiedene Leute haben verschiedene Meinungen darüber gehabt, wie er dahin gekommen sein könnte, aber keiner weiß etwas Sicheres, ebensowenig wie jemand weiß, was aus der Neunten Legion geworden ist, nachdem sie in den nördlichen Nebel auszog.
Ich habe diese beiden Rätsel miteinander in Verbindung gebracht, und so entstand die Geschichte vom Adler der Neunten Legion.”
R. S.

In zwei weiteren Büchern, Der silberne Zweig und Drachenschiffe drohen am Horizont, wird die Geschichte über die Jahrhunderte weitererzählt.

Im Jahr 2011 kam die Verfilmung des Romans Der Adler der Neunten Legion von Rosemary Sutcliff in die Kinos. Auch der Film Centurion, über den Grenzkrieg zwischen Römern und Pikten in Schottland, greift die Geschichte vom Untergang der 9. Legion auf. Ebenso Die letzte Legion, wo das Verschwinden einer fiktiven Neunten Legion jedoch in der Spätantike angesiedelt ist.

Was weiß man gesichert durch historische Quellen und archäologische Funde über die Geschichte der 9. Legion?

In ihrem Buch Die Legionen Roms von 2013 listen Nigel Pollard und Joanne Berry die folgenden Stationen der 9. Legion auf:

  • 58 vor Chr. kämpft die 9. Legion in Cäsars Gallienfeldzug
  • 45 vor Chr. wird sie aufgelöst, unter Augustus neu aufgestellt
  • 27-19 vor Chr. kämpft sie im kantabrischen Krieg im nördlichen Hispanien, hier bekommt sie den Beinamen „Spanische“
  • 14 nach Chr. ist sie in der römischen Provinz Pannonien stationiert
  • 20 wird sie nach Afrika verlegt, um dort Aufstände niederzuschlagen
  • 22 kehrt sie nach dem Sieg über die Aufständischen nach Pannonien zurück
  • 61 kämpft sie in Britannien, um die Boudicca-Rebellion niederzuschlagen
  • 68-69 im Vierkaiserjahr unterstützt eine Abteilung der 9. Legion Aulus Vitellius und ist bei Kämpfen in Oberitalien dabei
  • 83-84 zieht sie in Britannien gegen caledonische Stämme, zeitgleich ist eine Abteilung in Germanien beim Feldzug gegen die Chatten
  • 107-108 ist sie im britannischen Legionslager Eboracum stationiert

Ob die 9. Legion im Jahr 120 in Britannien bei einem erneuten Aufstand der caledonischen Stämme vollständig vernichtet wurde, gilt heute nicht mehr als wahrscheinlich. Dagegen spricht beispielsweise, dass einer ihrer Offiziere, Aninius Sextius Florentinus nach dem Jahr 127 in Petra bestattet wurde. Im Jahr 121 war er Legat der 9. Legion, danach Prokonsul in Gallia Narbonensis und später Statthalter der Provinz Arabia Petraea. Heute nimmt man an, dass die 9. Legion aus Britannien abgezogen und später beim Bar-Kochba-Aufstand in Judäa zwischen 132 und 135 aufgerieben wurde oder beim Verus-Feldzug von 161 bis 166 in Armenien vernichtet wurde.

Auf jeden Fall hat Rosemary Sutcliff ein wunderbares und inspirierendes Buch geschrieben und die 9. Legion zur berühmtesten römischen Legion gemacht! Bei Amazon und anderswo gibt es den Roman Der Adler der neunten Legion als Buch und Hörbuch.

Weiterlesen:

Hinterlasse einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.